Neues Format für Jugendgottesdienste im Dekanat startet in Dausenau

thumb_1a-hup271115vh_becrima-RHEIN-LAHN/DAUSENAU. (5. Februar 2018) Ein neuer Jugendgottesdienst wird künftig im evangelischen Dekanat Nassauer Land angeboten. Er knüpft an die HeavenUp-Tradition an und nennt sich jetzt „Go++Pro“. Das „Go“ ist auch wörtlich zu verstehen, denn er soll durchs ganze Dekanat wandern.

Startort für das neue Format ist am Samstag, 24. Februar um 18 Uhr das evangelischen Gemeindehaus in Dausenau (Bergstraße 15). „Es wird ab jetzt immer neue Orte geben, an denen junge Teamer von dort mitwirken können, um den Jugendgottesdienst zu etwas Besonderem werden zu lassen“, erklärt Jugendreferentin Katharina Sanyang, die zusammen mit Dekanatsjugendreferent Andreas Kleemann die organisatorischen Fäden zieht.

In Dausenau wird die 15-jährige Lena Roßtäuscher die Predigt halten; Besucherinnen und Besucher werden bei Aktionen in Kleingruppen in den Gottesdienst involviert. „Die Jugendband von Konfi-Castle wird zum Mitsingen motivieren und im Anschluss ist bei Snacks und Getränken Zeit, um mit neuen und bekannten Leuten ins Gespräche zu kommen“, so Sanyang.

Mehr Informationen und Anmeldungen auch von Konfirmandengruppen bei Katharina Sanyang (Telefon 0151-75019285, 02603-5099241) oder Andreas Kleemann (06772-961549; E-Mail andreaskleemann(at)aol.com).

Zum Foto:
Statt wie bei HeavenUp an festen Standorten wird der neue Jugendgottesdienst in vielen Gemeinden des Dekanats zu Gast sein. Foto: Bernd-Christoph Matern