Reli-Unterricht für Erwachsene: Können Tote auferstehen?

thumb_B-glaubenskursperlenDIEZ/RHEIN-LAHN. (9.Juli) Wie können Tote auferstehen und warum werden kleine Kinder getauft? Fragen, auf die nicht jeder Christ eine passende Antwort weiß. Mit einem Religionsunterricht für Erwachsene unter Leitung von Claire Metzmacher, Bildungsreferentin der evangelischen Kirche an Rhein und Lahn, und Pfarrern des Dekanates Diez soll es nicht nur Antworten auf diese beiden Fragen geben.

"Perlen des Glaubens – was ich schon immer wissen wollte über Gott, Religion und Kirche" ist die vierteilige Veranstaltung überschrieben, die am Dienstag, 1. September, 19.30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus in Altendiez beginnt. „Vielen Menschen ist unsere christliche Religion fremd geworden oder fremd geblieben", sagt Metzmacher.

Warum ist Ostern immer an einem anderen Datum? Muss man konfirmiert sein, um kirchlich heiraten zu können? Wie stellen wir uns Gott vor? Kann man beten lernen? Das seien unter anderem Fragen, denen sich der „Religionsunterricht für Erwachsene“ widmet. „Die Teilnehmer werden viel erfahren über unser Kirchenjahr und die christlichen Feste, über religiöse Symbole und Handlungen, über den Ablauf eines Gottesdienstes“, erläutert Metzmacher.

Einmal im Monat werden sich die Teilnehmer treffen, um gemeinsam Fragen des Glaubens auf den Grund zu gehen und die Grundzüge des Christentums kennen zu lernen. Metzmacher: „Wir sprechen über wesentliche Glaubensinhalte und erfahren Interessantes über Gott und die Welt.“ Weitere Treffen für den Glaubenskurs sind für den 29. September, 3. November und 1. Dezember vorgesehen.

Nähere Informationen gibt Bildungsreferentin Claire Metzmacher unter Telefon 06772/962364 oder E-Mail Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können .

Weitere Bildungsangebote der evangelischen Kirche Rhein-Lahn finden Sie auch hier.