Literarischer Konzert in Dausenau widmet sich Dietrich Bonhoeffer Drucken E-Mail

thumb_1-2018-09-29_bonhoeffer-konzertDAUSENAU/RHEIN-LAHN. (27. September 2018) Zu einem literarische Konzert öffnen sich die Türen der evangelischen St. Kastorkirche am Sonntag, 29. September um 19 Uhr in Dausenau. Unter dem Titel „Jeder Morgen ist ein neuer Anfang“ stehe dabei Texte des Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffer im Mittelpunkt.

Der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer, der 1906 in Breslau geboren ist und am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg ermordet wurde, ist das literarische Konzert gewidmet. Bonhoeffer war ein profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und Teilnehmer am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus.

Pfarrer Stefan Fischbach, Gaby Fischer und Heidi Jung lesen Texte aus seinem Leben. Eine Präsentation mit digitalen Fotos, die freundlicherweise die Bonhoeffergesellschaft freigegeben hat, wird parallel zu den Texten gezeigt. Marco Schmitt mit der Gitarre und Dekanatskantor Markus Ziegler an der Orgel gestalten den Abend zu einem be- und anrührenden Konzert.

Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten.