Welt-Alzheimertag 2017: Demenz-Netzwerke informieren Jung und Alt Drucken E-Mail

thumb_1wat-plakat2017_3cd3e63ba9RHEIN-LAHN. (18. September 2017) Der seit 1994 begangene Welt-Alzheimertag am 21. September ist für die vier Demenz-Netzwerke im Rhein-Lahn-Kreis seit mehr als zehn Jahren eine feste Konstante im Jahreskalender. Die Netzwerke beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder mit Informationsständen an acht zentralen Standorten sowie mit Veranstaltungen wie Diskussionen und Filmvorführungen rund ums Thema Demenz. Das Motto: „Die Vielfalt im Blick“.

thumb_1wat2017An den Infoständen informieren die Partner der regionalen Netzwerke über die Erkrankung und über regionale Hilfe- und Entlastungsangebote für pflegende Angehörige und zeigen auf, wie jede und jeder dazu beitragen kann, dieses Motto auch mit Leben zu füllen. An allen Standorten stehen kompetente Ansprechpartnerinnen und –partner interessierten Bürgern Rede und Antwort und halten kostenloses Informationsmaterial rund um das Thema Demenz bereit.

„Die Vielfalt im Blick“ – so lautet das diesjährige Motto. Die Deutsche Alzheimergesellschaft schreibt dazu auf ihrer Internet-Seite: „Immer wieder geht es darum, auf die Situation der 1,6 Millionen Demenzkranken und ihrer Familien in Deutschland hinzuweisen. Auch wenn gegenwärtig eine Heilung der Krankheit nicht möglich ist, kann durch medizinische Behandlung, Beratung, soziale Betreuung, fachkundige Pflege und vieles mehr den Kranken und ihren Angehörigen geholfen werden.“

Hier die Orte der Informationsstände:

Donnerstag, 21. September 2017, 10 bis 12 Uhr:

• Bad Ems – Römerstraße / Passage zur Wipsch
• Diez – Marktplatz (Innenstadt)
• Hahnstätten – Brückenstraße (vor der Aartal-Apotheke)
• Katzenelnbogen – Passage Untertalstraße / Weiherwiese
• Lahnstein – St. Elisabeth-Krankenhaus
• Nassau – REWE-Markt (Emser Straße)
• Nastätten („Lokale Allianz“) – REWE-Markt
• St. Goarshausen – REWE-Markt

Vorträge, Filme und Gespräch auch für Jugendliche

Donnerstag, 21. September 2017, 17.30 Uhr:
• „Apfelsinen in Omas Kleiderschrank“ – ein generationsübergreifender Film- und Gesprächsabend im Jugendzentrum Bad Ems (Am alten Rathaus)

Donnerstag, 21. September 2017 (bis 3. Oktober):
• Bad Ems und Nassau - Info-Tische mit Materialien zum Mitnehmen in den Foyers der Paracelsus-Klinik und des Marienkrankenhauses

Dienstag, 26. September 2017, 18.30 Uhr:
• Vortrag: „Ergotherapie bei Demenz“ – Medienraum Kreml Zollhaus in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Kreml-Kulturhaus – Eintritt frei – Anmeldung: 06430-929724

Donnerstag, 28. September 2017, 10 Uhr (für Schulklassen) und 15 Uhr:
• Kinotag: „Honig im Kopf“ – Kinocenter Nastätten (Lokale Allianz Nastätten)

Nähere Informationen geben die Netzwerkpartner oder die Pflegestützpunkte:

• Bad Ems, Kirchgasse 15-17 – Tel.: 02603/5750 + 70587
• Diez, Friedhofstraße 19 – Tel.: 06432/919813 + 9528870
• Lahnstein, Gutenbergstraße 8 – Tel.: 02621/940820 + 940869
• Nastätten, Borngasse 14a – Tel.: 06772/939614 + 939620

Im Internet: www.demenz-rhein-lahn.de – www.facebook.com/DemenzRheinLahn