Startseite
Erdbeben in Partnerkirche Tansania: Ersthilfe ist angelaufen
Montag, 26. September 2016

thumb_1erdbebenmabira100916kennethDARMSTADT/RHEIN-LAHN. (26.September 2016). Das schwere Erdbeben vom 10. September in der Kagera-Region im Nordwesten Tansanias, das mit 5,7 auf der Richter-Skala gemessen wurde, hat in den deutschen Mitgliedskirchen der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) eine Welle der Anteilnahme und Hilfsbereitschaft ausgelöst. Betroffen von dem Erdbeben ist auch die mit dem evangelischen Dekanat Nassauer Land verbundene Partnerschaftsregion Mabira.

weiterlesen …
 
MeinDorf-App soll auch reales soziales Miteinander stark machen
Freitag, 23. September 2016

thumb_1a-dorfapp092016ineinerpk_becrimathumb_1meindorf55plusjpg_-_logoBORNICH/RHEIN-LAHN. (23. September 2016) Eine neu entwickelte Applikation (App) für mobile Geräte hat die Initiative 55 plus-minus im evangelischen Dekanat Nassauer Land in Bornich vorgestellt. Nicht möglichst viele Freunde, sondern gute, die auch im realen Leben füreinander da sind, will das speziell für Senioren entwickelte Programm digital in Verbindung halten. Ein soziales Netzwerk, das seinem Namen im Gegensatz zu anderen auch gerecht werden möchte.

weiterlesen …
 
Danklieder für 40 Jahre Chorgemeinschaft Hömberg-Zimmerschied
Dienstag, 6. September 2016

thumb_1a-40kchoemzimmvv_becrima-thumb_1einladung1976HÖMBERG/ZIMMERSCHIED. (6. September 2016) An seine Gründung vor 40 Jahren erinnert die Chorgemeinschaft Hömberg-Zimmerschied mit einem Festgottesdienst am Sonntag, 18. September um 14 Uhr in der Hömberger Kirche. Von den heute noch 18 Sängerinnen und Sängern schenken viele bereits seit dem Jahr 1976 dem Chor der evangelischen Kirchengemeinde Hömberg-Zimmerschied ihre Stimme.

 

weiterlesen …
 
Damit wir das schaffen: Sachlichkeit statt spaltende Stimmung
Mittwoch, 31. August 2016

thumb_1merkelwirschaffens_co-becrima2016thumb_1a-dresden040315refu_co-becrima-RHEIN-LAHN. (31. August 2016) Es war der 31. August 2015, als Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer alljährlich Sommer-Pressekonferenz vor die Medien trat und diesen legendären Satz sagte: „Wir schaffen das...“. Auch wenn diese Worte mittlerweile millionenfach zitiert und gern zur Polarisierung missbraucht wurden, die ersten im Rhein-Lahn-Kreis, die „geschafft haben“, waren ehrenamtliche Frauen und Männer, die meist unter dem Dach der Kirchengemeinden die Flüchtlinge willkommen hießen und ihnen ganz praktisch mit dem Nötigsten zum Leben und bei der Überwindung von Sprachbarrieren halfen.

 

weiterlesen …
 
Zehn Jahre Diezer Tafel sind kein Grund zum Feiern
Freitag, 26. August 2016

thumb_1a-10tafeldi020816auto_becrima-thumb_1a-10tafeldi020816gute_becrima-DIEZ/RHEIN-LAHN. (26. August 2016) Im April 2006 eröffnete das Diakonische Werk (DW) die erste Tafel im Rhein-Lahn-Kreis in Diez. Mittlerweile ist die Einrichtung von der Wilhelmsstraße in größere Räume in der Gartenstraße umgezogen, um damit der enorm gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden. Der ehrenamtliche Einsatz in der Tafel ist unverändert hoch. Das soll auch während einer Jubiläumsveranstaltung zum Ausdruck kommen.

 

weiterlesen …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 26 - 30 von 136