Startseite
Nachhaltige Fastenaktion 2017: Regionales ist Verbrauchern mehr wert
Dienstag, 11. April 2017

thumb_1a-7w17reweheimathoch1_becrima-RHEIN-LAHN/NASSAU. (11. April 2017) Im Nassauer Rewe-Markt machte die Fastenaktion des evangelischen Dekanats Nassauer Land Station. Unter dem Motto „7 Wochen mit...“ animiert sie nicht nur in der Fastenzeit auch zum Kauf regional erzeugter Produkte. Marktinhaber Ulrich Pebler unterstützt diese in seinem Sortiment bereits seit einigen Jahren.

weiterlesen …
 
Evangolische Einblicke zu Luthers Leben beim Talk im Keller
Montag, 10. April 2017

thumb_1a-tik140317a_foto-cmetzmacher-NASSAU/RHEIN-LAHN. (10. April 2017) Was evangelische und katholische Christen von Martin Luther lernen können und was der Reformator mit Donald Trump gemeinsam hat, darum ging es unter anderem beim „Talk im Keller“, zu dem die Ökumene im Nassauer Land ins Günter-Leifheit-Kulturhaus nach Nassau eingeladen hatte.

weiterlesen …
 
In Diez Opfern von Terror in Sankt Petersburg und Stockholm gedenken
Samstag, 8. April 2017

thumb_1austiefernot_co-becrima-DIEZ/RHEIN-LAHN. (8. April 2017) Die evangelische Stiftskirche in Diez öffnet sich heute Abend um 19 Uhr für eine Andacht. Dabei soll nach einer Woche voller erschreckender Ereignisse der Getöteten, Verletzten und Angehörigen gedacht werden, die Opfer von Terror und Gewalt wurden wie in St. Petersburg und Stockholm.

weiterlesen …
 
Ein Jahr im neuen Dekanat Nassauer Land: Freude und Leid teilen
Freitag, 7. April 2017

thumb_1a-sy010417abstimmung_becrima-NETZBACH/RHEIN-LAHN. (7. April 2017) „Wir teilen, was wir haben. Wir teilen Freude und Leid.“ Mit diesen Worten begann Dekanin Renate Weigel ihren Jahresbericht in der Frühjahrstagung der Synode des evangelischen Dekanats Nassauer Land in der Mehrzweckhalle von Netzbach. Neben den Jahresberichten und der Beratung über das Kindertagesstätten-Trägermodell standen noch andere Punkte auf der Tagesordnung, über die das regionale Kirchenparlament zu entscheiden hatte.

weiterlesen …
 
Spielerisch schwierigen Alltag für Menschen mit Demenz nachempfunden
Donnerstag, 6. April 2017

thumb_1a-dpnae040417fruehstueck_becrima-NASTÄTTEN/LORELEY. (6. April 2017) Wie schwierig ist es für einen an Demenz leidenden Menschen, seinen Alltag zu bewältigen? Ein Gefühl dafür lieferte jetzt ein Demenz-Parcours, der drei Tage in der „Guten Stube“ im Wohnpark am Paulinenstift in Nastätten von Jugendlichen und Erwachsenen besucht werden kann und nur noch heute absolviert werden kann. An 13 Stationen macht der von der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz konzipierte Parcours auf spielerische Weise erfahrbar, wie die Beeinträchtigung vom Anziehen bis zum Schlafengehen auch vermeintlich einfache Aufgaben erschwert.

weiterlesen …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 36 - 40 von 199